Fenster-Buttons unter Ubuntu

Ubuntu verfolgt offensichtlich seit einigen Jahren das Ziel, Apples OS immer ähnlicher zu werden. Das sieht man auch daran, dass die Fenster-Buttons seit längerem auf der linken Seite sind. Wer das nicht will bzw. wieder ändern will, kann dazu folgenden Befehl verwenden:

gconftool-2 --type string --set /apps/metacity/general/button_layout "menu:minimize,maximize,close"

GDM2

Wer möchte, dass unter GDM2 das Design genauso ist, wie als eingeloggter User, kann GDM dazu bringen, beim start das ein oder andere Tool zu starten, mit dem sich entsprechende Einstellungen vornehmen lassen. Wenn man etwa den Skin und Schriftarten einstellen will, geht das mit gnome-appearance-properties.

Dazu die Verknüpfung zu diesem Programm in das „Autostartverzeichnis“ von GDM packen. (Als root)

cp /usr/share/applications/gnome-appearance-properties.desktop /usr/share/gdm/autostart/LoginWindow

Im Falle der oben genannten Fensterbuttons statt gnome-appearance-properties.desktop den gconf-editor verwenden. (Fenster werden bei der Login-GUI normalerweise nie angezeigt, ist also nur was für Perfektionisten.)

Hinterher sollte man die entsprechenden Startprogramme natürlich unbedingt wieder rausnehmen.

unlink /usr/share/gdm/autostart/LoginWindow/gnome-appearance-properties.desktop
comp/linux/ubuntufensterbuttons.txt · Zuletzt geändert: 24.02.2014, 14:30 Uhr von wikiredaktion@reneknipschild.de
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
rkWiki wird freundlich bereitgestellt von
René Knipschild – Custom Software Development, Ihr Partner in Sachen IT-Beratung & individueller Software-Entwicklung. www.IT-Beratung-Nordhessen.de – Made in Germany
Copyleft inverted copyright sign 2012-2022 René Knipschild | www.reneknipschild.net | Impressum | Datenschutz