Languagetool

LanguageTool ist eine freie Stil- und Grammatikprüfung, die neben Deutsch noch mehr als 25 weitere Sprachen unterstützt. LanguageTool ist sowohl als eigenständiges Programm als auch als Erweiterung für diverse Programme wie LibreOffice und Firefox verfügbar. Eine Besonderheit dieses Programm ist, dass man es alternativ zum Standalone-Client auch als Server-Anwendung betreiben kann.

Laut eigener Aussage erkennt LanguageTool mehr als 1800 Fehler in deutschsprachigen Texten.

Installation

Voraussetzungen

Da LanguageTool ein Java-Programm ist wird eine aktuelle Java-Laufzeitumgebung (JRE), mindestens Java-JRE 8, benötigt. Unter Debian müssen hierfür zuerst die Backports aktiviert werden. Unter Debian kann man diese mit folgendem Befehl installieren:

sudo aptitude -t <DEBIAN_VERSION>-backports install openjdk-8-jre

LanguageTool installieren

Laden Sie den aktuellen Stable-Release von LanguageTool herunter und entpacken sie die ZIP-Datei:

cd /tmp/
wget https://languagetool.org/download/LanguageTool-stable.zip
unzip LanguageTool-stable.zip

Anschließend wird ein neues Verzeichnis mit dem Namen LanguageTool unter /opt/ erstellt und unser Programm dorthin verschoben:

mkdir /opt/LanguageTool/ -p
mv ./LanguageTool-*/ /opt/LanguageTool/ 

Nun testen wir ob LanguageTool läuft:

java -jar /opt/LanguageTool/languagetool.jar

LanguageTool als Server betreiben

LanguageTool kann entweder auf dem eigenen Rechner oder im lokalen Netzwerk als Server betrieben werden, wenn man nicht möchte, dass die eigenen Daten an den LanguageTool Server gesendet werden. Hierfür starten wir LanguageTool mit folgendem Befehl:

java -cp /opt/LanguageTool/languagetool-server.jar org.languagetool.server.HTTPServer

Wenn die Ausführung des obigen Befehls funktioniert richten wir LanguageTool als Systemd-Service ein. Die folgende Datei liegt unter /etc/systemd/system/:

languagetool.service
[Unit]
Description=Running language tool as server in background
 
[Service]
Type=simple
ExecStart=/opt/LanguageTool/start_languagetool_server.sh
 
[Install]
WantedBy=multi-user.target

Das eigentliche Start Skript legen wir unter /opt/LanguageTool/ an:

start_languagetool_server.sh
#!/bin/sh
# Variables
JAVA_EXECUTABLE="/usr/lib/jvm/java-8-oracle/bin/java"
CP_PATH="/opt/LanguageTool/languagetool-server.jar"
 
# Starting it up
$JAVA_EXECUTABLE -cp $CP_PATH org.languagetool.server.HTTPServer

LanguageTool in Programmen

Betreibt man LanguageTool im Server Modus, können wir die Text- und Grammatikprüfung in verschiedene Programme einbinden. Es folgt eine kleine Auswahl von Programmen und die Implementation von LanguageTool.

Chromium

Die Installation von LanguageTool unter Chrome ist denkbar einfach und es existiert eine kurze Anleitung der Entwickler. Im Grunde wird einfach nur das LanguageTool-Plugin aus dem Chrome Store installiert.

Einstellen auf den eigenen Server

Um das Plugin zu konfigurieren rufen wir im Chrome-Browser die URL chrome:extensions auf. Hier klicken wir auf den Link: Optionen.

Es öffnet sich ein Konfigurationsdialog in welchem nun die IP des LanguageTool-Servers verändert werden muss, in unserem Fall ist dies die IP 127.0.0.1. Anschließen können wir noch die Muttersprache einstellen.

Texmaker / Texstudio

LanguageTool kann in Texmaker / Texstudio als Inline Grammatikprüfung genutzt werden. Zuerst muss die Inlineprüfung in TexStudio aktiviert werden.

Nun sollte die Inlineprüfung funktionieren.

Libreoffice

Für Libreoffice existiert ein eigenes Plugin, die Größe des Plugins ist dem umstand geschuldet, dass dieses Plugin nicht auf den Server zugreift, sondern das Programm als ganzes beinhaltet.

  1. Zuerst muss das Plugin heruntergeladen werden.
  2. Installieren Sie LanguageTool in Libreoffice über ExtrasExtension ManagerHinzufügen
  3. Starten Sie Libreoffice neu
  4. Stellen sie nun das Plugin über ExtrasLanguageToolOptionenMuttersprache auf: Deutsch (Deutschland)

Sollten Probleme auftreten können Sie die Checkliste des LanguageTool-Projekts konsultieren.

Quellen

comp/tex/languagetool.txt · Zuletzt geändert: 24.06.2016, 19:44 Uhr von wikiredaktion@reneknipschild.de
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
rkWiki wird freundlich bereitgestellt von
René Knipschild – Custom Software Development, Ihr Partner in Sachen IT-Beratung & individueller Software-Entwicklung. www.IT-Beratung-Nordhessen.de – Made in Germany
Copyleft inverted copyright sign 2012-2022 René Knipschild | www.reneknipschild.net | Impressum | Datenschutz