Wie lösche ich den Cache/Zwischenspeicher meines Web-Browsers?

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Webanwendungen kann es vorkommen, dass Fehler nach Webanwendungs-Updates auftreten, wenn der Browsercache auf Seite des Nutzers veraltet ist. Der Grund dafür ist, dass hier eventuell veraltete Programmfragmente vorhanden sind, die mit der aktualisierten Fassung nicht mehr zusammenarbeiten. Dieses Problem kann jedoch sehr leicht durch das Leeren des Browsercaches behoben werden. Im folgenden ist für einige bekannte Browser beschrieben, wie der Cache geleert werden kann.

Firefox

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Bearbeiten“ bzw. „Extras“ und dann auf „Einstellungen“
  2. Falls die Menüleiste jedoch nicht zu sehen ist, klicken Sie stattdessen auf den organgefarbenen Button oben links und dann auf „Bearbeiten“/„Extras“/„Einstellungen“
  3. Klicken Sie den Reiter „Erweitert“ in dem sich nun öffnenden Fenster an
  4. Klicken Sie im Reiter „Erweitert“ auf den Unterreiter „Netzwerk“
  5. Hier finden Sie den Abschnitt „Zwischengespeicherte Webinhalte“ und den Button „Jetzt leeren“
  6. Betätigen Sie den Button „Jetzt leeren“ – fertig!

Internet Explorer

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Extras“
  2. Falls die Menüleiste nicht zu sehen ist, drücken Sie zuvor die [ALT]-Taste
  3. Klicken Sie auf den Punkt „Internetoptionen“ (Bemerkung: Sie können diese Einstellungen auch über die Windows-Systemsteuerung vornehmen, wenn Sie wissen, wo Sie die entsprechenden Punkte finden.)
  4. Klicken Sie unter der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „temporäre Internetdaten“ auf „Dateien löschen“ – fertig!
  5. Wiederholen Sie den Vorgang und starten Ihren Computer neu, wenn weiterhin Probleme auftreten

Chrome/Chromium

  1. Klicken Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol in der Toolbar (neben der Adresszeile)
  2. Wählen Sie den Punkt „Extras“ bzw. „Einstellungen“/„Settings“
  3. Wählen Sie in der linken Seitenleiste den Punkt „Erweitert“/„Under the hoot“ (o.ä.)
  4. Auf der rechten Seite taucht der Abschnitt Privatsphäre auf
  5. Klicken Sie auf „Daten löschen“/„Clear browsing data“
  6. Wählen Sie im nächsten Dialog mindestens aus, dass der Cache gelöscht wird und bestätigen Sie – fertig!

Opera

  1. Klicken Sie auf den Opera-Knopf oben Links im Browserfenster
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Einstellungen“ im sich aufklappenden Untermenü
  3. Klicken Sie im Einstellungsdialog, der jetzt erscheint, auf den Reiter „Erweitert“
  4. Wählen Sie in der linken Leiste „Verlauf“
  5. Klicken Sie neben der Option „Festplatten-Cache“ auf „Jetzt leeren“; es erfolgt keine Bestätigung oder Nachfrage – fertig!

Schlussbemerkung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Beschreibungen ggf. nicht exakt auf Ihren Browser zutreffen, da sich Vorgehensweise je nach Version und zugrundeliegenden Betriebssystem unterscheiden können. Sie können sich diesen Artikel auch als PDF-Datei herunterladen.

comp/www/cacheleeren.txt · Zuletzt geändert: 13.09.2012, 10:54 Uhr von wikiredaktion@reneknipschild.de
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
rkWiki wird freundlich bereitgestellt von
René Knipschild – Custom Software Development, Ihr Partner in Sachen IT-Beratung & individueller Software-Entwicklung. www.IT-Beratung-Nordhessen.de – Made in Germany
Copyleft inverted copyright sign 2012-2022 René Knipschild | www.reneknipschild.net | Impressum | Datenschutz